Seit 1977 beteiligt sich die „Schloss-Stadt Hülchrath“ sehr erfolgreich am Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.

Dabei erzielten die „Schloss-Stadt Hülchrath“ auf Kreisebene mehrmals vordere Plätze und wurden im Jahr 2002 erstmalig Kreissieger. Dies berechtigte für das Jahr 2003 zur erstmaligen Teilnahme am Dorfwettbewerb auf Landesebene.

Organisiert und begleitet wurden die Bewertungsveranstaltungen bis zum Jahr 2002 von Mitgliedern der

„St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e.V.“.

Ende 2002 erfolgte auf „Schloss Hülchrath“ die spontane Gründung des Arbeitskreis „UNSER DORF“ in dem Vertreter örtlicher Vereine und interessierte Bürger mitarbeiten.

Seit dem Jahr 2003 organisiert und begleitet nun der eigens gegründete gemeinnützige Verein

„Dorf - Gemeinschaft - Hülchrath“

die Bewertungsveranstaltungen auf Kreis- und Landesebene.

Dem im Jahr 2002 errungenen Erfolg folgten weitere „Kreissieger-Titel“ in den Jahren 2005, 2008, 2011, 2014 und 2017.
Nachdem wir zum sechsten mal in ununterbrochener Reihenfolge den „Kreissieger-Titel“ erzielten, vertrat die „Schloss-Stadt Hülchrath“ und der Stadtteil „Dormagen-Straberg“ den Rhein-Kreis Neuss im Jahr 2018 auf Landesebene.

Die „Kreissieger-Titel“ berechtigten für das Jahr 2003, 2006, 2009, 2012, 2015 und 2018 zur Teilnahme am Dorfwettbewerb auf Landesebene.

Im Landeswettbewerb 2003, 2009 und 2015 erhielt die „Schloss-Stadt Hülchrath“ jeweils:

• eine BRONZEPLAKETTE des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz“.

Im Landeswettbewerb 2003 war die „Schloss-Stadt Hülchrath“ zweifach erfolgreich und erhielt:

• den SONDERPREIS DENKMALPFLEGE der „Nordrhein-Westfalen-Stiftung;
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege“

„Für ein ausgeprägtes Geschichtsbewusstsein, Umsetzung aller kulturhistorischen Elemente, insbesondere auch der Synagoge zu einem örtlichen Gesamtkonzept“.

Motiviert durch diesen Erfolg, wurde die „Dorf - Gemeinschaft - Hülchrath“ gegründet, die sich am 19. November 2004 offiziell konstituierte und die mittlerweile mehr als 300 Mitglieder zählt.

Im Landeswettbewerb 2006, 2012 und 2018 wurde die kontinuierliche Arbeit in der „Schloss-Stadt Hülchrath“ jeweils mit:

• einer SILBERPLAKETTE des „NRW-Ministeriums für Umwelt und Naturschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz“

ausgezeichnet.

Im Landeswettbewerb 2018 war die „Schloss-Stadt Hülchrath“ wieder zweifach erfolgreich und erhielt:

• den SONDERPREIS des „Landesverbandes Gartenbau NRW e.V. Verband Rheinischer Baumschulen“

„Für die Mitgestaltung und Mitarbeit der Dorf-Gemeinschaft bei der Renaturierung des Gillbachs“.

Forum

Infrastruktur in Hülchrath

Zum Seitenanfang